PAFFRATHER STR. 38  |  51465 BERGISCH GLADBACH  |  TELEFON 02202-30819
DAS PÄDAGOGISCHE KONZEPT
Wochenlauf und Jahreslauf

Rhythmisch Wiederkehrendes wird als sicherheitsverleihender Rahmen empfunden, in dem sich die Kinder frei bewegen können, um ihrem phantasievollen Spiel in aller Ruhe nach­zugehen. Wiederholungen vermitteln dem Kind Gewissheit, Vertrauen und Geborgenheit.

  • Der Wochenrhythmus wird den Kindern z.B. durch den immer wiederkehrenden Ablauf bestimmter Tätigkeiten an bestimmten Wochentagen erlebbar gemacht. So gibt es z.B. den Backtag, den Eurythmietag, den Waldtag, den Maltag etc. Dabei hat jede Gruppe ihren eigenen Rhythmus, der sich nach der jeweiligen Gruppensituation richtet.

    Je nach Wochentag gibt es ein anderes Frühstück und einen anderen Tee dazu, so dass die Kinder eine Orientierung durch das sinnliche Erleben haben; so wissen sie am Freitag sicher: „heute ist Müslitag!“

  • Das Jahr erfährt durch das Miterleben der Jahreszeiten und das Feiern der christlichen Jahresfeste eine rhythmische Gliederung, in der sich das Alltägliche, Sicherheit verleihende, mit den Besonderheiten, den freudigen Ausnahmen des Feierns abwechselt.

    Mehr dazu: Künstlerische Aktivitäten

  • Kind spielt im Sandkasten Filzbild